Wohnen innerhalb von drei Landschaftsschutzgebieten

Die rund 3.000 Einwohner zählende Gemeinde Bargfeld-Stegen liegt im Kreis Stormarn. Das Gemeindegebiet von Bargfeld-Stegen erstreckt sich am oberen Lauf der Alster nordöstlich von Hamburg. Die nächstgrößeren Ortschaften sind die rund 6 km entfernte Gemeinde Elmenhorst sowie die Stadt Bargteheide, die rund 8 km entfernt ist.Für den täglichen Bedarf gibt es einen Bäcker, Edeka Markt, Postfiliale, Ärzte und eine Apotheke. Elmenhorst sowie Bargteheide decken alle weiteren Versorgungsleistungen des täglichen Lebens ab.

In Bargfeld-Stegen gibt es Kindertagesstätten sowie eine Grundschule und eine offene Ganztagsschule, den Bargfelder Sportverein BSV, für die kleinen Mitbürger Spielplätze, für die Jugendlichen einen Skatepark und beim Dorfteich steht eine Boule-Bahn zur Verfügung.

Verkehrstechnisch ist Bargfeld-Stegen durch die Bundesstraßen 75 und 432 gut in das überregionale Straßennetz eingebunden. Mit der Bahn ist die Gemeinde über den Bahnhof in Bargteheide und die entsprechenden Anschlussbusse im HVV-Netz erreichbar.

Das Baugebiet

Die Landgesellschaft wird voraussichtlich im Spätsommer 2024 ein weiteres Baugebiet, südlich des Fasanenweges, westlich des Lerchenweges und nördlich der Straße Im Weden gelegen, bestehend aus insgesamt 23 Baugrundstücken erschließen.

Hierbei handelt es sich um den rechtskräftigen Bebauungsplan Nr. 3B der Gemeinde Bargfeld-Stegen.

In dem Baugebiet ist eine Einzelhaus- und Doppelhausbebauung vorgesehen. Für den Bauplatz Nr. 11 sind Mehrfamilienhäuser vorgesehen, um den Bedarf an kleinen, kostengünstigen Wohnungen zu ermöglichen.

Alle Bauplätze für Einzel- und/oder Doppelhausnutzung werden als erschlossene Grundstücke ohne Haus- und Architektenbindung – jedoch mit einer Bauverpflichtung – veräußert.

Die Grundstücke sollen zur Eigennutzung bebaut werden.

Hausanschlussleitungen werden auf die Grundstücke vorgestreckt.

Die Wärmeversorgung erfolgt voraussichtlich über ein kaltes Nahwärmenetz.

Kaufpreise und Vergaberichtlinien können noch nicht benannt werden.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich unverbindlich als Interessenten aufnehmen zu lassen. Über alle weiteren Einzelheiten werden wir Sie dann zu gegebener Zeit automatisch informieren.

Passendes Grundstück gefunden?

Dann bewerben Sie sich! Das geht ganz schnell und unkompliziert mit dem praktischen Bewerbungsformular.
Sobald wir Ihre Bewerbung geprüft haben, erhalten Sie alle erforderlichen Unterlagen.

Ihr Kontakt

Katja Luschner

Projektassistenz
Sitz Kiel

Bewerbungsformular