Inhalte in diesem Bereich

Wohnen in Bornhöved

In der Gemeinde Bornhöved ist nördlich der Straße „Kornkamp“ und westlich der Straße „Kieler Tor“ die Entwicklung eines neuen Baugebietes mit 33 Wohnbaugrundstücken für Einzel- und Doppelhausbebauung geplant. Zusätzlich sind 3 Baufelder ausschließlich für Mehrfamilienhausbebauung vorgesehen (Bauplätze Nr. 20, 35 und 36). Einen Lageplan können Sie unter „Grundstücksplan“ einsehen. 

Die Erschließungsarbeiten haben Anfang November 2018 begonnen. Ein Hochbaubeginn wäre ab Frühjahr 2019 möglich (witterungsabhängig). Der Kaufpreis beträgt 98,00 EUR/m². 

Die Grundstücke müssen innerhalb von 3 Jahren bebaut werden. Ferner müssen die bebauten Grundstücke nach Bezugsfertigkeit für einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren durch den Käufer selbst oder durch Familienangehörige 1. Grades genutzt werden.

Durch seine zentrale Lage (B 430 und A 21) ist Bornhöved verkehrstechnisch gut angebunden, auch durch den ÖPNV (VKP, Autokraft und Peters-Reisen). Zudem fährt dienstags der kostenlose Bürgerbus Bornhöved durch den Ort. 

In Bornhöved gibt es die Spielgruppen des Bürgervereins Bornhöved, welche sich an Kinder zwischen 10 Monaten und 3 Jahren und deren Eltern richten. Weiterhin sind 2 Kindertagesstätten sowie die Grund- und Gemeinschaftsschule des Schulverbandes Sventana Bornhöved vorhanden. Weiterführende Schulen befinden sich in Bad Segeberg und in Trappenkamp. 
Nähere Informationen zu Bornhöved finden Sie auf der Homepage der Gemeinde (
www.bornhoeved.de). 



 

 

Der Verkauf erfolgt provisionsfrei sowie ohne Architekten-, Haus- und Finanzierungsbindung!

Haben Sie Fragen?

Holen Sie sich alle Antworten von Ihrem Ansprechpartner bei der Landgesellschaft Schleswig-Holstein. Bei uns bleiben keine Fragen offen.

Ihr Ansprechpartner

Karin Runge

Fabrikstr. 6
24103 Kiel